DER KELLER

VILLANOVA

VILLANOVA WEINGUT - jermann.it

Wurzeln für die Herstellung großer Weine


Jermann verkörpert die Geschichte einer Leidenschaft, die von weither rührt Als Anton Jermann, der Gründer, das österreichische Weinanbaugebiet Burgenland und später die Reben in Slowenien verließ, um im Friaul Julisch Venetien Wurzeln zu schlagen, schrieb man das Jahr 1881. Hier führte der Weinbauer seine Tätigkeit fort und in den siebziger Jahren kam es dank der Genialität und Phantasie von Silvio Jermann zu jener bahnbrechenden Wende, die das Unternehmen an die Führungsspitze der Weine in Italien und in der Welt brachte. Der Jermann Besitz erstreckt sich heute über 200 Hektar, von denen 170 Hektar Weinberg und 20 Hektar Acker- und Gartenbauland sind. Das Unternehmen kommuniziert tagtäglich mit der ganzen Welt, hält aber immer noch an jenen Dingen fest, die aus einem Wein einen großen Wein machen. Die Liebe zum Land ist der Meilenstein dieses landwirtschaftlichen Unternehmens, einer Perle des Collio und bekannt für sein grandiosen Weißweine und die robusten traditionellen Rotweine.

200

Hektar Land, davon
 

170

Hektar Weinberge
 

20

Hektar Ackerland
e orticole
 

Terroir Isonzo:
Villanova di Farra


Das Produktionsgebiet Isonzo besteht aus einer Schwemmebene, die südlich des Collio an der Grenze zu Slowenien liegt. Dieses Land wird vom Fluss Isonzo durchquert, von dem es seinen Namen hat. Das Konsortium zum Schutz der Herkunftsbezeichnung DOC Isonzo wurde 1974 gegründet.
Dieses Gebiet wird durch den Fluss in zwei Teile geteilt: Am linken Ufer des Flusses besteht der Boden aus rotem Kies und edlen Tonen; am rechten Ufer ist der Boden jedoch kalkhaltig, da er weiße Kieselsteine enthält. Die wertvollsten Weinberge befinden sich im Allgemeinen im Nordosten des Isonzo, in der Nähe von Cormons und Farra d'Isonzo.

Dank der Wärmeregulierung durch den Einfluss des Adriatischen Meeres von der Südseite und dank der Berge, die die Ebene im Norden umgeben und sie vor den kalten Winden aus dem Norden schützen, sind die Temperatur und die klimatischen Bedingungen ideal für den Weinbau.

Der Name Isonzo bezeichnet sowohl die roten Rebsorten, die strukturierte, samtige und intensiv gefärbte Weine geben, als auch die weißen Rebsorten, die sich durch fruchtige Aromen in einem ausgewogenen Verhältnis von großer Eleganz auszeichnen