LA CANTINA

RUTTARS


Ruttars - jermann.it




Kellerei zwischen Innovation
und Tradition


Die technologische Innovation fügt sich geschickt in die architektonische Tradition der neuen Kellerei.
Die großen Bottiche aus Eichenholz kreieren eine magische Atmosphäre, denn sie bestehen aus demselben Material wie vor 50 Jahren, so wie die Leidenschaft, die von Generation zu Generation übertragen wird.
Am 07.07.07 wurde das Weingut Jermann di Ruttars im Herzen von Dolegna del Collio (GO) eingeweiht. Umgeben von mehr als 20 Hektar Weinberg wurde es ausschließlich für die Weinbereitung des Capo Martin und Vignaturss gedacht- dessen Reben sich ganz in der Nähe der Weinkellerei befinden - sowie des Where Dreams und des Vintage Tunina, dem Wein, der mehr als alle andere zum Erfolg des Unternehmens Jermann beigetragen hat.
Dieser Boden mit seinen einzigartigen Eigenschaften ist hier locker und frisch. Die Temperaturen sind nicht zu hoch und die Nächte kalt, weshalb die Aromen und Düfte nicht verwehen und direkt von der Traube auf den Wein übergehen.

 





Terroir Collio:
Ruttars


Geographisch gehört der Collio zur nordöstlichsten Region der italienischen Halbinsel und liegt etwa 110 Kilometer von Venedig entfernt. Es handelt sich um einen etwa 115 Quadratkilometer großen Hügelstreifen, eingerahmt von den Julischen Alpen im Norden und Nordosten und der Adria im Süden. Dieses Produktionsgebiet wird im Westen und Süden von den Flüssen Isonzo und Judrio und im Osten von Slowenien begrenzt (2/3 des besonderen Bodens des Collio befinden sich in Slowenien, wo das Gebiet den Namen Brda trägt). Der Collio ist daher ein sehr grünes Land, das dank seiner Nähe zur Adria und dem Schutz durch die Julische Voralpen ein mildes Klima genießt. Ein ideales Klima herrscht hier auch dank der Winde aus Mitteleuropa und der warmen Meeresströmungen der Adria, wodurch die Trauben trocken und stark werden. Vor etwa 100 Millionen Jahren entstand durch Wassererosion der „Ponca“, der typische Boden des Collio, geschichtet und reich an Mergel und Sandstein.

07.07.07

Einweihung

20

Hektar Weinberge

9.000

Quadratmeter
 




Zertifizierte Nachhaltigkeit:
Jermanns Respekt für die Umwelt.


Das 1999 entworfene und 2007 eröffnete Jermann Weingut in Ruttars erhielt sofort die CasaClimaWine-Vorzertifizierung und später die CasaClimaWine-Zertifizierung und zog somit die Aufmerksamkeit der Presse und der Fachwelt auf sich.

Das Zertifikat bekommen nämlich nur solche Weingüter, die im Hinblick auf ökologische Nachhaltigkeit gebaut werden. Dies hat Jermann zu einem „Vorreiter“ dieser innovativen Vision gemacht. Der Weg zur Zertifizierung begann bereits in der Entwurfsphase und ging dann durch kontinuierliche Innovation und Verbesserung im Hinblick auf die ökologische Nachhaltigkeit mit dem Bau weiter: Aufmerksamkeit für die Menschen (Humanressourcen), höchste Sorgfalt für die Natürlichkeit der Produkte (Jermann-Weine und Jermann-BJO-Produkte) und allgemeinre Umweltschutz.

Die CasaClimaWine-Zertifizierung wird durch eine komplexe Reihe von Untersuchungen und Überwachungen im Laufe der Zeit neu gebauten Weingütern verliehen und wird durch das KlimaHaus/CasaClimaWine-Logo gekennzeichnet.



ENTDECKEN SIE DAS VILLANOVA WEINGUT